Sie befinden sich hier: Touristik & Freizeit > Touristik > Hohenloher Perlen > 

Die Hohenloher Perlen geben ein Gästemagazin heraus

 

Das Tourismusquartett Hohenloher Perlen, bestehend aus der Stadt Öhringen und den Gemeinden Bretzfeld, Pfedelbach und Zweiflingen, präsentiert auf der Tourismusmesse CMT
derzeit sein druckfrisches Gästemagazin.

Auf 50 Seiten zeigt es reich bebildert und mit vielen nützlichen Tipps anschaulich die Glanzpunkte der Perlen im Hohenloher Westen. Neben den touristischen Schwerpunktthemen
wie Wandern, Radfahren und UNESCO-Welterbe Limes werden die Übernachtungsmöglichkeiten und die Gastronomiebetriebe übersichtlich aufgelistet. „Über 110 Betrieben geben
wir so die Chance, kostenlos auf sich aufmerksam zu machen“, zeigt sich Öhringens Oberbürgermeister Thilo Michler zufrieden.

Seine Kollegen aus Pfedelbach und Zweiflingen freuen sich, dass auch die Themen Kulinarik und Genuss in der neuen Broschüre nicht zu kurz kommen. Denn in den vier
Perlen-Gemeinden können zahlreiche Betriebe mit Destillaten, Weinen oder ihrer Gourmetküche regelmäßig Wettbewerbe für sich entscheiden. „Auch Informationen zu Führungen,
Museen, Familienprogramm, Veranstaltungen, Pauschalangeboten dürfen natürlich nicht fehlen“, ergänzt der Bretzfelder Bürgermeister Martin Piott.

Bei einem Gewinnspiel werden attraktive Preise verlost – selbstverständlich aus dem Raum der Hohenloher Perlen. Das Gästemagazin ist ab sofort in den Rathäusern erhältlich und steht
auf den Webseiten der Gemeinden zum Download bereit.

Die Hohenloher Perlen im Öhringer Rathaus

Präsentation des Tourismusverbundes und der LAGA im Erdgeschoss des Rathauses

Im Rathaus Öhringen findet man im Erdgeschoss neue Informationen zum Tourismusverbund Hohenloher Perlen. Erstellt wurden die Informationswände 2016 zur Landesgartenschau. In den letzten Monaten wurden die Wände umgestaltet und zeigen nun neben allgemeinen und touristischen Informationen auch kuriosen Fakten zu Bretzfeld, Öhringen, Pfedelbach und Zweiflingen. Bürger und Touristen können sich mittels eines großen Bildschirms auch über Aktuelles wie beispielsweise Veranstaltungen informieren. Fünf Infotafeln erklären zudem die fünf Themenlogos von „Erlebnis Ecken“ bis hin zu „Welterbe Limes“ der Hohenloher Perlen.

Die andere Informationswand wird weiterhin der LAGA 2016 gewidmet. Hier können sich alle Interessierten informieren, was nachhaltig an Gebäuden, Einrichtungen und Erholungsflächen geblieben ist.

 

Teamkleidung für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Hohenloher Perlen

Um bei Infoständen und Messen einheitlich aufzutreten und zugleich den Werbe- und Wiedererkennungseffekt zu erhöhen, erhielten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Hohenloher Perlen, Oberbürgermeister Michler und seine Bürgermeisterkollegen sowie die ehrenamtlichen Messehelfer jeweils ein Polo-Shirt und eine Jacke bedruckt mit dem „Perlen-Logo“. Diese werden nun bei passenden Anlässen fleißig und gerne getragen.